Hilfsnavigation
  • Förderung der körperlichen Gesundheit
  • Förderung der seelischen Gesundheit
  • Förderung der sozialen Teilhabe
Seiteninhalt

Ein Koffer voll Handwerkszeug

Appenweierer Adlerhorst bislang einziger Hort mit Zertifikat des Präventionsnetzwerkes Ortenau (PNO). Die Verantwortlichen des Adlerhorst-Horts an der Grundschule konnten ein weiteres Zertifikat entgegennehmen. Geschäftsführerin Lena Heupgen und ihr Team hatten erfolgreich an dem anderthalb Jahre dauernden Projekt PNO teilgenommen.

Ein Prozess, der im Frühjahr 2015 seine Anfänge nahm, wurde mit der Übergabe eines Zertifikats erfolgreich beendet. Nach einer Auftaktveranstaltung im Landkreis bewarb sich der Adlerhorst für PNO (Präventionsnetzwerk Ortenau). »Ich bin heute nicht zum ersten Mal hier. Immer wieder freue ich mich, dieses motivierte Team zu besuchen«, sagte die Präventionsbeauftragte Sarah Henschke. Neben verschiedenen Kindergärten und Schulklassen sei, so betonte sie, der Appenweierer Adlerhorst der erste alleinige Hort, der diese Fortbildung durchgeführt habe.

Qualitätssteigerung

Bürgermeister Manuel Tabor beglückwünschte das Adlerhorst- Team. Dies sei wieder eine Qualitätssteigerung in der Vita des Vogelnestes. Die Gemeinde lege großen Wert auf hohe Qualitätsstandards der Einrichtungen. Heidemarie Korthaus, die als Referentin 18 Monate lang die Prozessbegleitung mit dem Adlerhorst-Team übernommen hatte, fand lobende Worte für das engagierte Team«. Die Geschäftsführerin der Vogelnest GmbH, Lena Heupgen, bedankte sich bei den Expertinnen dafür, dass der Adlerhorst diese Möglichkeit bekommen hat. »Wir haben jetzt einen Koffer mit Handwerkszeug mitbekommen, worauf wir bei Bedarf gern zurückgreifen werden«, erklärte sie. Dies sei wichtig zur weiteren Optimierung der Qualitätssicherung und gebe wieder neuen Input für die tägliche Arbeit. »Die freiwillige Teilnahme der Eltern«, so Heupgen, »war erfreulich hoch und und eine große Unterstützung«.

Hier geht es zum Bericht der Mittelbadischen Presse.

28.01.2017 
Quelle: Mittelbadische Presse 

Kontakt

Sarah Henschke
Okenstraße 26
77652 Offenburg
Telefon: +49 781 7901 54
E-Mail oder Kontaktformular

Projektpartner

Hightech Strategie 2020



Die neue Hightech Strategie
Innovationen für Deutschland