Sprungziele
Seiteninhalt

Bundesweites Modellprojekt der Prävention und Gesundheitsförderung veranstaltet erfolgreiche zweitägige Tagung

PNO: Die Kombination einer kommunalen Umsetzungsstrategie mit der Gesundheitsförderung im Setting Kita und Schule - Netzwerk zur Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit sowie der sozialen Teilhabe von 3- bis 10-jährigen Kindern und ihren Familien

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO) hat sich dem Ziel frühestmöglicher Gesundheitsförderung und Prävention verschrieben. Aufbauend auf dem Netzwerk der Frühen Hilfen wurde ein landkreisweites Unterstützungsnetzwerk für die Belange der Kinder von drei bis zehn Jahren und ihren Familien und damit insgesamt eine Präventionskette von der Schwangerschaft bis zum 10. Lebensjahr aufgebaut. Der Kernansatz war dabei die Zusammenarbeit mit den Bildungseinrichtungen und die Vernetzung der Professionellen aus Gesundheits-, Kinder- und Jugendhilfe- und Bildungssystem.

Zum Ende der Förderphase wurden am 10. und 11. Oktober 2018 die gewonnenen Erfahrungen und Ergebnisse aus Praxis und wissenschaftlicher Evaluation in Vorträgen, Fachforen und Workshops einer breiten interdisziplinären Fachöffentlichkeit vorgestellt.Die Veranstaltungsdokumentation wird in kürze auf der Homepage für Sie bereitgestellt. 

Wir danken herzlich für Ihre Teilnahme und Unterstützung.

Autor: Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO) 
Seite zurück Nach oben