Hilfsnavigation
  • Förderung der körperlichen Gesundheit
  • Förderung der seelischen Gesundheit
  • Förderung der sozialen Teilhabe
Seiteninhalt

Vortrag der regionalen Präventionsbeauftragten Haslach bei der Ortenauer Kindertagespflege

Mit einem interaktiven Vortrag über den Umgang mit herausforderndem Verhalten und Essverhalten von Kindern beteiligte sich das Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO) am Fortbildungsangebot der Ortenauer Kindertagespflege.

In einem Impulsvortrag ging die regionale Präventionsbeauftragte für den Raum Haslach, Michaela Göhrig, auf Konflikte und Ursachen rund um das Thema Essen ein und beleuchtete verschiedene Handlungsmöglichkeiten im Alltag mit den Tageskindern. Die Impulse der Referentin eröffneten eine rege Diskussion der Tagesmütter über die mitgebrachten Fallbeispiele von Frau Göhrig. Zudem setzten sie sich mit eigenen Praxisbeispielen auseinander.

Überdies stellte Frau Göhrig ihre Tätigkeit als regionale Präventionsbeauftragte im Präventionsnetzwerk Ortenaukreis vor und zeigte auf, wie Tagespflegeeltern von der Präventionsbeauftragten und dem Netzwerk profitieren können. Neben den verschiedensten Themen der Prävention und Gesundheitsförderung für 3- bis 10-jährige Kinder und deren Familien beschäftigt sich das PNO mit dem Aufbau eines Netzwerks aus Akteuren des Gesundheits-, Jugendhilfe- und Bildungssystems im Ortenaukreis, um u.a. auch schnellere Wege und Hilfen zu schaffen.

Im Anschluss an den Vortrag wurde von den Tagesmüttern bereits der Wunsch geäußert im kommenden Jahr das Thema Erziehungspartnerschaft mit den Eltern aufzugreifen. Dies wird nun bei der Planung des neuen Fortbildungsangebotes berücksichtigt.

Zum Fortbildungsangebot der Ortenauer Kindertagespflege gelangen Sie hier.

Autor: Michaela Göhrig 

Kontakt

Präventionsnetzwerk Ortenaukreis
Lange Straße 51
77652 Offenburg
Telefon: 0781 805 9814
Fax: 0781 805 9520
E-Mail oder Kontaktformular

Projektpartner

Hightech Strategie 2020



Die neue Hightech Strategie
Innovationen für Deutschland