Sprungziele
Seiteninhalt

Großes Interesse am Fachtag „Gemeinsam bilden und erziehen – Qualitätsstandards in der Zusammenarbeit von Schule und Eltern“

Auf großes Interesse ist der Online - Fachtag „Gemeinsam bilden und erziehen – Qualitätsstandards in der Zusammenarbeit von Schule und Eltern“ gestoßen, der am 10. Juni gemeinsam vom Präventionsnetzwerk Ortenaukreis (PNO), dem Staatlichen Schulamts Offenburg und der Bildungsregion Ortenau (BRO) durchgeführt wurde. Rund 70 Schulleitungen, Lehrkräfte, Schulsozialarbeiter*innen und Eltern sowie Fachleute aus den Bereichen Erziehung, Bildung & Gesundheit mit Fokus Grundschule und Orientierungsstufe kamen zusammen, um sich in Vorträgen und Workshops intensiv zum Thema Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule auszutauschen.

Ministerialrätin Kerstin Hösch stellte dar wie die Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schulen in Baden-Württemberg aus Sicht des Kultusministeriums gelingen kann. Herr Prof. Dr. Fröhlich-Gildhoff stellte die „Qualitätsstandards in der Zusammenarbeit mit Eltern“ vor und gab wichtige Hinweise, wie diese die Praxis der Zusammenarbeit und den Schulalltag bereichern können. In den Workshops am Nachmittag hatten die Teilnehmenden die Möglichkeit zahlreiche praktische Übungen und Methoden zur Gestaltung der Zusammenarbeit von Schule und Eltern kennenzulernen.

Die Handreichung "Gemeinsam bilden und erziehen – Qualitätsstandards in der Zusammenarbeit von Schule und Eltern“ ist das Ergebnis einer engen Kooperation zwischen dem PNO, dem Staatlichen Schulamt Offenburg und der BRO. Sie bietet eine gute Arbeitsgrundlage zur erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Schule und Eltern, die für den Bildungserfolg von Schülern von wesentlicher Bedeutung ist. Die Veranstaltung sollte dazu anregen diese Kooperation auszubauen und an wissenschaftlichen Qualitätskriterien zu orientieren. Die Veranstalter würden sich freuen, wenn dieser Impuls von möglichst vielen Schulen aufgegriffen wird. Die Handreichung kann bei Interesse über PNO bezogen werden.

Seite zurück Nach oben