Sprungziele
Seiteninhalt

Machen Sie mit bei der Bestands- und Bedarfserhebung des PNO!

Die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen zu fördern – das ist das Anliegen des Präventionsnetzwerkes Ortenaukreis. Im Rahmen unserer Kommunalen Präventionsstrategie erheben wir nun zum dritten Mal eine Bestands- und Bedarfserhebung, um unsere Konzepte und Angebote zu verbessern und weiterzuentwickeln. So führen wir im Zeitraum vom 18. November bis 15. Dezember 2021 eine dritte Bestands- und Bedarfserhebung durch. Die online-gestützten teilstandardisierten Erhebung wird vom Zentrum für Kinder- und Jugendforschung (ZfKJ) an der Evangelischen Hochschule in Freiburg wissenschaftlich begleitet.

Passgenaue und bedarfsorientierte Angebote sind nur möglich, wenn aktuelle und detaillierte Informationen aus der Praxis vorliegen. Aus diesem Grund hat sich das PNO erneut dazu entschieden zu prüfen, ob sich zum einen Veränderungen im Netzwerk und zum anderen hinsichtlich der Bedarfe in der Ortenau feststellen lassen. Die Erhebung soll helfen, frühzeitig Entwicklungen zu erkennen und neue sowie bereits bestehende Bedarfe aktualisiert zu ermitteln.

Befragt werden Akteur*innen aus dem Gesundheits-, Kinder- und Jugendhilfe- sowie Bildungssystem, die im Ortenaukreis tätig und mit dem Arbeitsfeld der Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit und der sozialen Teilhabe von Kindern und Jugendlichen  und ihren Familien befasst sind.
Zählen sie zu dieser Personengruppe? Dann möchten wir Sie herzlich bitten, an unserer online-Umfrage teilzunehmen. Ihr Wissen, Ihre Erfahrung und Einschätzung sind für uns wertvolle Impulse und Anregungen.


Den direkten Zugang zu unserem Online-Fragebogen finden Sie hier:
https://s2survey.net/pno-bedarfsanalyse/
Für den Fragebogen benötigen Sie ca. 20-30 Minuten


Seite zurück Nach oben