Sprungziele
Seiteninhalt

Regionale Präventionsbeauftragte


Theresa Böhly

Regionale Präventionsbeauftragte Lahr / Haslach
Sport-Gesundheit-Freizeitbildung (B.A.) und Angewandte Gesundheitswissenschaften (M.A.)

Willy-Brandt-Straße 11
77933 Lahr

+49 7821 9157 2529
+49 174 2395886
pno.lahr@ortenaukreis.de
pno.haslach@ortenaukreis.de

Nachricht schreiben Adresse exportieren


Eva Jakubowski

Regionale Präventionsbeauftragte Offenburg
Pflegewissenschaft (B.Sc) und Gesundheitspädagogik (M.Sc)

Lange Straße 51
77652 Offenburg

+49 781 805 6350
+49 173 6231501
pno.offenburg@ortenaukreis.de

Nachricht schreiben Adresse exportieren


Tanja Lott

Regionale Präventionsbeauftragte Achern
Gesundheitsförderung (B.A. und M.Sc.)

Illenauer Allee 57
77855 Achern

+49 7841 604844 07
pno.achern@ortenaukreis.de

Nachricht schreiben Adresse exportieren


Claude Henri Becsangèle

Regionaler Präventionsbeauftragter Kehl / Projektkoordinator Kinderarmut Kehl

Rheinstraße 33
77694 Kehl

+49 152-36276647
Claude.Becsangele@Ortenaukreis.de

Nachricht schreiben Adresse exportieren


Angelika Mayer

Präventionsbeauftragte Elternkursreihe
Erziehungswissenschaft (M.A.)

Lange Straße 51
77652 Offenburg

+49 162 2543641
Angelika.Mayer@Ortenaukreis.de

Nachricht schreiben Adresse exportieren


Johannes Wenzel

Präventionsbeauftragter
Sozialarbeiter (B.A.)

Lange Straße 51
77652 Offenburg

+49 781 805 9793
Johannes.Wenzel@Ortenaukreis.de

Nachricht schreiben Adresse exportieren

Die regionalen Präventionsbeauftragten des PNO sind hilfreiche Lotsinnen vor Ort. Sie unterstützen proaktiv die Fachkräfte aus dem Gesundheits-, Jugendhilfe- und Bildungssystem in den fünf Raumschaften Kehl, Achern, Offenburg, Lahr und Haslach. Sie gehen auf Erzieherinnen und Erzieher, Lehrerinnen und Lehrer aktiv zu und beraten und unterstützen diese bei allen lokalen Angeboten zu Prävention und Gesundheit von Kindern. Außerdem informieren sie zu Einzelfallhilfen. Sie leisten eine wichtige Orientierungshilfe.

Zudem vernetzen sie Institutionen, Akteurinnen und Akteuren, die sich auf die Förderung der Gesundheit fokussieren, miteinander.

Ein dritter Schwerpunkt ihrer Tätigkeit besteht darin, Fachkräfte und Bildungseinrichtungen mit den Weiterbildungsangeboten des PNO vertraut zu machen, diese an den Einrichtungen zu implementieren und eine nachhaltige Ausrichtung zu unterstützen.

Alle Aufgaben dienen dem Ziel, die Gesundheit von Kindern und ihren Familien zu verbessern.

Primäre Aufgabengebiete:

  • Koordination der regionalen Präventions- und Gesundheitsstrategie
  • Aufbau und Pflege der regionalen Präventionsnetzwerke
  • Konzeptionelle Neu- und Weiterentwicklung von Präventionsangeboten (z.B. Fortbildungen)
  • Transparente Darstellung der regionalen Angebote
  • Sicherstellung einer bedarfsgerechten Vernetzung der Institutionen
  • Konzeptionelle Organisation und Durchführung der regionalen Runden Tische
  • Umsetzung und nachhaltige Gewährleistung der regionalen Präventionsstrategie
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Seite zurück Nach oben